Sabine Burmester

Über die Arbeit

In den Bilderwelten Sabine Burmesters spielt das Material eine wesentliche Rolle. Alte, bewährte, ge- und verbrauchte, verworfene, verborgene Materien kommunizieren auf der Leinwand miteinander, sind voneinander abhängig, gehen aufeinander zu, unterstützen und ergänzen sich. Ihre Oberflächenstrukturen, deren Farben und Charaktäre, setzt die Künstlerin bewusst für die Kompositionen ein. In Verbindung mit einem breiten, ergänzenden Farbspektrum (Acryl) zeigen sie die Thematik der Vergänglichkeit, des Fortbestehens und Entdeckens neuer (Lebens-)Räume auf. Sabine Burmester setzt die Materialien in einen neuen Kontext und weist durch sie und ihre Eigenschaften auf unabänderliche Realitäten unseres Lebens.

Vita

1955
geboren in Pönitz, Schleswig-Holstein

1976 - 2006
MTA / Leitende MTA - Institut für Radiologie Universität Schleswig-Holstein, Campus Lübeck

1988 - 2006
Freie Redakteurin im Verlag Schmidt-Römhild, Lübeck

1998
Gründungsmitglied Kulturausschuss Buchholz

2006 - 2011
Studium der Malerei an der Akademie für Malerei Berlin, Klasse Wöllmann, Meisterschülerin von Ute Wöllmann

2010
Gründungsmitglied Künstlerkreis Buchholz

2010 - 2012
Mitveranstalterin /Kuratorin des open]art[space - projektraum kunst, Potsdam und Berlin

2011
Mitglied Lauenburgischer Kunstverein
seit 2011 Dozentin an der Akademie für Malerei Berlin

2016
Mitglied BBK Berlin e.V.

Vertreten durch
Galerie Koch-Westenhoff, Lübeck
Villa Blunk, Wriezen

www.sabine-burmester.de

Einzelausstellungen

2014
"Die spinnen doch alle", Kunst am Spreeknie, schöneweide artists e.v., Berlin
"Mischtechniken", Galerie Koch-Westenhoff, Lübeck

2011
"Spuren der Vergänglichkeit", Landtag Schleswig-Holstein, Landeshaus Kiel
Abschlusspräsentation Masterstudium Akademie für Malerei Berlin (K)

2009
"Miteinander", Akademie für Malerei Berlin

2007
"Bilder 2006", Akademie für Malerei Berlin

Gruppenausstellungen (Auswahl ab 2010)

2016
Affordable Art Fair (Galerie Koch - Westenhoff), Hamburg
Kunstlicht Velten, Velten b. Berlin
Aus dem Nichts ... ins Glück, Buchholzer Kunstsommer
Art Karlsruhe (Galerie Koch - Westenhoff), Karlsruhe

2015
Affordable Art Fair, (Galerie Koch - Westenhoff), Hamburg
Gastkünstler, Galerie Papenhuder57, Hamburg
Am Rand des Wahnsinns flirrt die Kunst - Kunstfestival am Spreeknie, Berlin
Art Karlsruhe (Galerie Koch - Westenhoff), Karlsruhe
affordable art - Galerie Papenhuder57, Hamburg

2014
Ehrenpreis Kunstgeflecht e.V., Siegburg
Affordable Art Fair, (Galerie Koch - Westenhoff), Hamburg
Jahresschau der Lübecker Künstler(K), Kunsthalle Lübeck
GRENZeWEG - Kunst am freien See, Buchholzer Kunstsommer
Art Karlsruhe (Galerie Koch - Westenhoff), Karlsruhe

2013
Affordable Art Fair, (Galerie Koch - Westenhoff), Hamburg
"Stadt, Land und Mensch", Kunstfestival am Spreeknie, Berlin

2012
open]art[space - projektraum kunst (K), Berlin
Marziart, Internationale Galerie, Hamburg
ART Innsbruck

2011
HanseArt Bremen
open]art[space - projektraum kunst (K), Potsdam
ART Innsbruck

2010
HanseArt Bremen
open]art[space - projektraum kunst (K), Potsdam
ART Innsbruck
5 Jahre Akademie für Malerei Berlin - Studentenausstellung, Berlin

Sammlungen

Museum Villa Haiss, Zell a.H.
Sammlung Vivantes, Berlin
Sammlung Villa Blunk, Wriezen

 

Zurück